Erfahrungsbericht WE-Trip St.-Peter-Ording

Letztes Wochenende sind mein Freund und ich mit Auto nach St-Peter Ording gereist um ein Wochenende dort zu verbringen. Der Wochenend-Trip hat sich wahrlich gelohnt und wir werden garantiert die Reise wiederholen!

Am FR Abend gegen 18:00 angekommen haben wir unser Domizil erreicht. Für nur 45 Euro Pro Nacht haben wir eine Ferienwohnung gebucht, welche ca 1 km vom Sandstrand entfernt war. Direkt nach dem wir die Koffer ausgepackt hatten, sind wir zum Strand gegangen. Die Meeresluft war sehr angenehm obwohl es relativ kalt und windig war. Der Strand in St.Peter Ording ist sehr sehr breit, einer der breitesten in ganz Europa. Man kann sich dort so richtig “satt spazieren”.

Großer Fisch im Restaurant in St.Peter-OrdingAm bekannten Restaurant “Gosch” beginnt ein langer Gehweg, am Ende befindet sich ein empfehlenswertes Restaurant, welches etwas teurer ist, dafür aber einen Top Service bietet und eine große Auswahl an Weinen. Das Essen war wunderbar, obwohl wir keine Vorspeise bestellten, bekamen wir neun Tellerchen serviert, auf jedem Tellerchen befanden sich kleinere, leckere Köstlichkeiten wie z.B. Oliven, Käse. Der bestellte Fisch war riesengroß, größer als der Teller, siehe Foto :-)

Am Samstag waren wir recht lange am Strand spazieren, fast den ganzen Tag. Leider hat das Wetter nicht ganz mitgespielt… sich hinlegen und sonnen war leider nicht möglich. Dennoch hat es unglaublich gut getan am Meer entlang spazieren zu gehen. Am Abend waren wir einer kleinen Kneipe die von einer Person namens “Inga” allein betrieben wird. Sie war extrem redselig und hat sich dauernd beschwert wie schlecht es Ihr in St-Peter-Ording gefällt und dass sie spätetstens nächstes Jahr den Ort verlassen will :) Sie war dermaßen negativ und vielredend dass wir recht schnell die Kneipe verlassen haben und in eine Live Musik Bar direkt nebenan gegangen sind. Die Bar war richtig voll und es gab leckere Cocktails zu erschwinglichen Preisen.

Fazit: Der Kurztrip hat sich auf jeden Fall gelohnt… das Meer zu sehen und die frische Meeresluft zu genießen tun Geist und Seele richtig gut. Wer lange Spaziergänge am Meer mag der ist in St.-Peter-Ording bestens aufgehoben!

This entry was posted in Erfahrungsberichte and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.